Teamsteckbrief: CX SMP TEAM

power2max Powermeter sind vielseitig. Daher nutzen Teams verschiedener Radsportdisziplinen unsere Powermeter, um ihr Training zu optimieren und sich im Rennen besser pacen zu können. Das CX SMP TEAM ist ein Cyclocross-Team aus Italien, das an Weltcups und Cross-Rennen auf der ganzen Welt teilnimmt. Wir sind stolz darauf, sie zu unterstützen!


Teamname: CX SMP TEAM

gegründet: in 2008 als DD Team, seit 2015 CX SMP Team

Mit power2max unterwegs: seit 2017

Disziplin: Cyclocross

Rennsaison: von September bis Februar

Fahrer: 4 Profis + 3 Semi-pros

Erfolge: 2-facher Sieg beim FCI pro ranking, weißes und Rosatrikot beim Giro d’Italia Cross, Siege und Podiumsplatzierungen bei zahlreichen nationalen und internationalen Crossrennen


Vier Fragen an das CX SMP TEAM

Was macht euer Team so besonders?

Unsere Professionalität ist sicherlich eine der Besonderheiten unseres Teams. Diese Professionalität zeigen unsere Fahrer und unser gesamtes Team. Nicht nur die Ergebnisse sind wichtig, sondern auch das ganze Drumherum. Wir versuchen unseren Fahrern eine stressfreie Umgebung zu bieten, damit sie sich voll auf Training und Rennen konzentrieren können. Aber unser Team sind nicht nur die Fahrer, sondern auch ein Physiotherapeut, ein Betreuer und ein Mechaniker. Darüber hinaus haben seit dem letzten Jahr ein großes Wohnmobil mit dem wir bei allen Rennen präsent sind, um unsere Fahrer bestmöglich unterstützen zu können.

 

Wie hilft euch ein Powermeter bei der Vorbereitung auf Crossrennen?

Es ist die Ära der Technologie im Radsport und natürlich auch bei Cyclocross-Rennen. Ein Powermeter ist für uns einfach das beste Instrument, um gezielt zu trainieren. Unsere Fahrer fahren spezielle Workouts, bei denen die Leistungsmessung von grundlegender Bedeutung ist. Sie fahren hoch intensive Intervalle, bei denen das Training nur nach Herzfrequenz nicht zu 100% korrekt ist, da die Erholungszeit zwischen den Intervallen einfach zu kurz ist und die Herzfrequenz sich nicht schnell genug darauf einstellen kann.

Welche Eigenschaften muss ein Powermeter haben, um im Cyclocrosstraining und im Rennen bestehen zu können?

Für das CX-Training ist es wichtig, einen stabilen, widerstandsfähigen und wasserfesten Powermeter zu haben, da es immer Schlamm und Schmutz geben kann. Zusätzlich kann es passieren, dass der Powermeter von einem Stein getroffen wird oder gegen ein Hindernis stößt. Ein guter Powermeter muss gegen jede Art von Beschädigung geschützt sein. Daher ist ein spiderbasierter Powermeter die optimale Lösung für uns. Seitdem wir power2max verwenden, hatten wir keine Probleme mit Schäden, falschen Daten oder Fehlern aufgrund von Feuchtigkeit oder Dreck.

 

Was ist wichtiger bei einem Crossrennen: Die Leistung oder die Radbeherschung  (wie z.B. das Kurvenfahren oder das Überwinden von Hindernissen)?

Ein CX-Fahrer muss über Radbeherschung und Streckenkenntnisse verfügen, um während eines Rennens die beste Linie zu finden. Darüber hinaus gibt es technische Faktoren, die für ein erfolgreiches Rennen wichtig sind, beispielsweise der richtige Reifen und der richtige Reifendruck. Dies ist wichtig, da die Oberfläche bei einem Rennen stark zwischen Sand, Wald, Schlamm und Eis variieren kann. All diese Faktoren sind wichtig, wenn man ein CX-Rennen überleben will, aber wenn man auf dem Podium stehen will, dann braucht man natürlich auch eine gehörige Portion Power.

Fragen?
close slider